Internes und externes Benchmarking

Wer an das Thema Benchmarking denkt, denkt häufig an externe Markt- und Preisindices, die in der Regel für Produkte oder eine Warengruppe automatisiert durchgeführt werden. Doch wie geht man mit Materialien um, für die es keine externen Quellen gibt? Hier kann ein internes Benchmarking gute Dienste leisten, wobei nicht nur Preisentwicklungen von Materialien bei unterschiedlichen …

Internes und externes BenchmarkingWeiterlesen »

Maverick Buying ist verboten aber keinen interessiert es!

Kannst Du mal eben schnell die Bestellung anlegen? Die Rechnung habe ich schon hier. So geht es jeden Tag in Einkaufsabteilungen dieser Welt. Bestellungen werden nachträglich angelegt, um dem Beschaffungsvorgang den Schein der Legitimität zu geben. Transparenz? Fehlanzeige! Die Folgen: Oftmals unverhandelte Preis- oder Zahlungskonditionen, Nachforderungen, weil der genaue Umfang nicht vernünftig spezifiziert wurde. Ein …

Maverick Buying ist verboten aber keinen interessiert es!Weiterlesen »

25 Jahre SOFTCONCIS / Beständig war nur der Wandel

Von der Abteilung zum eigenständigen Unternehmen Anfang 1997 war es soweit. Als Abspaltung aus der Softcon GmbH wurde die Softcon CIS Gesellschaft für Einkaufscontrolling Systeme GmbH ins Handelsregister eingetragen. Wir waren nun nicht mehr Teil eines anderen Unternehmens, wir waren nur noch für uns selbst verantwortlich. Eine Handvoll Enthusiasten machte sich nun auf den Weg, …

25 Jahre SOFTCONCIS / Beständig war nur der WandelWeiterlesen »

100 Fragen, die im Einkauf Geld sparen

Der Einkauf ist ein komplexer Unternehmensbereich mit vielen Einflussfaktoren und Stellhebeln. Daraus ergeben sich viele Möglichkeiten, die Effizienz eines Einkaufs zu erhöhen. Allerdings müssen hierzu die richtigen Fragen gestellt werden. In mehr als 25 Jahren praktischer Erfahrung haben wir festgestellt, dass es nicht so einfach ist, diese zu stellen bzw. überhaupt erstmal auf mögliche Fragen …

100 Fragen, die im Einkauf Geld sparenWeiterlesen »

Erfolgreicher Einkauf = künstliche Intelligenz + menschlicher Verstand

Die Bots sind da! Und sie sollen im Unternehmensumfeld immer mehr Aufgaben übernehmen. Aber: Das Hirn schlägt immer noch die Maschine. Wer also nur auf Bots und ihre Lernfähigkeit (Machine Learning) setzt, der wird im Einkauf nicht weit kommen. Keine Zweifel: Es gilt auch im Procurement, neue Wege zu gehen und die Digitalisierung sinnvoll zu …

Erfolgreicher Einkauf = künstliche Intelligenz + menschlicher VerstandWeiterlesen »

WebCIS 4.0 Modul Einkaufsplanung: Die Zukunft kalkulierbar machen

Szenarien und Simulation steigern Transparenz und Aussagefähigkeit für den strategischen Einkaufs. Je unberechenbarer Rohstoffpreise, Lieferkapazitäten, Materialverfügbarkeiten oder Lieferzeiten werden, desto lauter wird der Ruf nach einer handlungsstarken, auf die Zukunft ausgerichteten Einkaufsstrategie. Aktuell steht für den Einkauf vordringlich die Versorgung der eigenen Produktion bzw. der Leistungsfähigkeit des Unternehmens im Vordergrund. Materialien und Dienstleistung müssen – …

WebCIS 4.0 Modul Einkaufsplanung: Die Zukunft kalkulierbar machenWeiterlesen »